Stärken der Umwelt mit:

  • Energieeinsparung in städtischen Gebäuden durch bauliche Maßnahmen
  • Alternative Heizanlagen (Blockheizkraftwerk etc.) in städtischen Einrichtungen prüfen
  • In städtischen Liegenschaften neue Technologien im Umwelt- und Energiebereich verwirklichen (z.B. unsere Bäder)
  • Sinnvoller Umbau des KUM zur Nutzung des Fernwärmenetzes.
  • Erneuerbare Energien fördern

Lebensqualität steigern durch:

  • Ablehnung der 3. Start- und Landebahn am Münchner Flughafen
  • Förderung von Solarenergie und Energieberatung
  • Umstellung städtischer Fahrzeuge auf Elektroantriebe
  • Regelmäßige Annahme von Baumschnittgut in Verbindung mit Hackschnitzelheizung