04.04.2017
Bürgerstammtisch zum Umbau "Auf dem Plan"

Beim Stammtisch am 04.04.2017 wurden den Zuhörern alle eingereichten Architektenvorschläge zur Diskussion präsentiert.

Stellvertrentende FW-Vorsitzende Petra Bindereder begrüßte die Anwesenden und meinte dass es unbestritten ist, dass der Plan als derzeitiger Parkplatz optisch aufgewertet werden kann.

Die 15-25 geforderten Stellplätze waren dann auch der Knackpunkt aller eingereichten Entwürfe. Diese sollten vor allem am Eingangsbereich zum Plan vorhanden sein, auch um etwa kurze Einkäufe erledigen zu können, wie FW-Stadtrat und Geschäftsmann Thomas Grundner forderte. Vizebürgermeister Josef Dollinger erneuerte gar seine Forderung, den Plan sowie den angrenzenden Stadtplatz gänzlich von Autos frei zu halten und eine Tiefgarage zu bauen.

Gerade die ältere Generation sei auf zentrale Parkflächen angewiesen und könne ihren Einkauf in der Innenstadt oder den Kirchenbesuch nicht vom Viehmarktparkplatz aus erledigen, sagte ein Diskussionsteilnehmer.

Dollinger griff auch die Anregung aus der Stadtbücherei auf, deren Haupteingang wieder auf den Plan zu verlegen und dort eventuell mit dem benachbarten Café eine Aussenbestuhlung als "Leseecke" zu gestalten.

Zum jetzigen Planungsstadium spielten die Kosten des Umbaus erstmal keine Rolle.

Wer sich noch weitergehend mit dem Thema beschäftigen möchte, findet Informationen dazu auf der Seite der Stadt Moosburg:

http://www.moosburg.de/realisierungswettbewerb-zur-neugestaltung-des-platzes-auf-dem-plan